Archiv für September 2011

Kurz vor Saisonende konnten die Reiter des RVC noch einmal einige Erfolge verzeichnen und sich so nun gut gelaunt und motiviert auf den Trainingswinter einstellen. In Marktoberdorf sicherte sich Katharina Zecherle auf Veni Vidi Vici den 6. Platz in der L-Dressur auf Trense sowie den 4. Platz in der Kandarren-L. Ebenfalls in der Tresen-L platziert war Anja Dreimann auf Waluna – das Paar belegte Platz 5.

In Achselschwang platzierte sich Gerd Düsterfeld in der Reitpferdeeignungsprüfung mit Magda auf dem 3. Platz und auch in der Dressurpferdeprüfung der Klasse L gelang ihm auf Finess Platz 3. Bei schönstem Herbstwetter lief es auch in Babenhausen am vergangenen Wochenende rund – in der Dressurpferde-A belegte er mit Madame Couleur Platz 3, in der Dressurpferdeprüfung der Klasse L schaffte es das Paar auf Platz 2.

Ein echtes Highlight gelang Christiane Adamczyk auf “Plüschi”: in Günzburg sicherte sie sich trotz strömendem Regenwetters auf ihrem Hannoveraner-Wallach den Sieg in der S-Dressur “St. Georges”. Mit 785 Punkten war ihr Vorsprung trotz des anspruchsvollen Feldes deutlich. In der L-Dressur auf Kandarre belegte sie in Günzburg auf dem Trakehner-Wallach “Poldi” zudem den vierten Platz und machte das Turnierwochenende perfekt.

Besonders positiv lief es auch für die Nachwuchsreiterinnen und -reiter des RVC: in Holzgünz gelang Lena Romberg auf Rondo Ragazzo ein 9. Platz in der Dressurreiter-A. In Achselschwang holte Jakob Obermaier auf Powerline den Sieg im E-Stilspringen sowie den 4. Platz im Stilspringen der Klasse A*. Nicole Düsterfeld konnte sich mit Huckleberry ebenfalls ganz vorn platzieren – im E-Stilspringen erritt sie den 4. Platz. In Marktoberdorf konnten die beiden an ihre Erfolge anknüpfen. Jakob Obermaier gelang auf Dina der 4. Platz im Stilspringen der Klasse E. Nicole Düsterfeld, die mit Huckleberry und Despina angereist war, teilte sich im E-Stilspringen den 4. Platz mit ihrem Vereinskollegen Jakob und konnte sich außerdem über den 2. Platz in der A-Dressur freuen.

Der RVC gratuliert ganz herzlich!

Comments Keine Kommentare »

Wie jedes Jahr steht auch dieses Jahr am Tag der deutschen Einheit wieder der traditionelle Herbstwanderritt des RVC Gutenberg auf dem Programm. Bei hoffentlich spätsommerlich-schönem Wetter führt die Strecke etwa 25km über überwiegend Wald- und Wiesenwege durch das wunderschöne Ostallgäu. Hervorragend geeignet auch für Barfußpferde und Kutschen. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Am Veranstaltungstag ist das Vereinstelefon ab 6:30 Uhr für Nachfragen besetzt. Wir freuen uns über zahlreiche Teilnehmer um unsere Wanderritt einmal mehr zu einer schönen und bunten Veranstaltung werden zu lassen!

Wann? 03. Oktober 2011
Wo? Reitanlage Obermaier in Gutenberg, Landkreis Ostallgäu
Startzeit: 08:00 – 12:00 Uhr
Strecke: ca. 25km
Gebühr: 12,50 € für Kinder und Jugendliche; 15,- € für Erwachsene

Bei Fragen und Anregungen: Sabine Raschke, binesharifa@live.de


Auf Ihr Kommen freut sich,

RVC Gutenberg e.V.

Comments Keine Kommentare »

Alle geplanten Termine und Veranstaltungen bis Jahresende sind nun unter “Veranstaltungen” zu finden. Wir freuen uns über zahlreiche Teilnehmer, Besucher und natürlich Helfer!

Comments Keine Kommentare »

Katharina Zecherle und Veni Vidi Vici präsentierten sich bei den Schwäbischen Dressur-Juniorenmeisterschaften in Bad Wörishofen in Topform. Mit einem 9. Platz in der 1. Wertungsprüfung Junioren I (L-Dressur auf Trense) und einem sensationellen 2. Platz in der 2. Wertungsprüfung Junioren I (L-Dressur auf Kandarre), sicherte sie sich in der Endwertung die Bronzemedaille und krönte damit eine erfolgreiche Saison. Bei den Kreismeisterschaften Ostallgäu in Nesselwang konnte sie an ihren Erfolg anknüpfen und erreichte auf Veni Vidi Vici mit 89 Punkten auch hier den 3. Platz. Zusätzlich sicherte sie sich als Teil der Mannschaft einen 3. Rang in der Mannschafts-A-Dressur.

Der RVC gratuliert ganz herzlich!

Comments Keine Kommentare »