Archiv für April 2011

Liebe Jugendliche,

am kommenden Samstag, den 30. April findet im Reiterstübchen die ordentliche Jugendversammlung zur Wahl des Ausschusses Jugendarbeit statt.

Los geht es um 16:00 Uhr, wahlberechtigt sind alle jugendlichen Vereinsmitglieder zwischen 10 und 18 Jahren. Die Versammlung ist auch eine gute Gelegenheit um Wünsche und Anträge zu äußern und eigene Ideen für die zukünftige Jugendarbeit des Vereins einzubringen.

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen!

RVC Gutenberg e.V.

Comments Keine Kommentare »

Ab heute stellen wir an dieser Stelle nun regelmäßig ein anderes Mitglied des neuen Vereinsvorstandes vor. Den Anfang macht Eva Schade-Weskott, zuständig für den Ausschuss Voltigieren!

Ausschuss Voltigieren: Eva Schade-Weskott

eva-schade-weskott_klein

Eva ist bereits seit einiger Zeit im Vorstand für den Bereich Voltigieren zuständig. Als Bestätigung ihrer durchwegs engagierten Arbeit wurde sie bei den kürzlich abgehaltenen Vorstandsneuwahlen mit großer Mehrheit in ihrem Amt bestätigt. So bleibt sie dem Verein weiterhin als kompetente Ansprechpartnerin für die Sparte erhalten.

Eva besuchte das Jakob-Brucker-Gymnasium in Kaufbeuren und machte dort im Jahr 2008 gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Ina das Abitur. Danach kehrte sie Deutschland für drei Monate den Rücken, um auf einer Farm in Namibia zu arbeiten. Im Herbst 2008 begann sie ihr Studium der Tiermedizin in München, das sie seitdem neben der Vereinsarbeit sehr beschäftigt hält. Gelegentlich kann man sie schon mit dem Stetoskop im Stall als Ursels „Assistentin“ erleben.

Sie selbst ist leidenschaftliche Voltigiererin und seit 13 Jahren aktiv im Sport dabei. In Gutenberg ist sie Mitglied der erfolgreichen ersten Turniergruppe und hat nebenbei lange Jahre die Nachwuchsgruppen trainiert. Wegen des anspruchsvollen Studiums passt das im Moment leider nicht mehr in ihren Zeitplan. Für die kommenden Jahre hat sie sich im Bereich der Vereinsarbeit ehrgeizige Ziele gesetzt. Vor allem möchte sie weiterhin regelmäßig Turniere und Breitensporttage für die Nachwuchsgruppen, sowie verstärkt Lehrgänge und Abzeichenprüfungen anbieten. Darüber hinaus stehen für sie vor allem die Gesundheit der Pferde und die Stärkung des Gruppenzusammengehörigkeitsgefühls durch gemeinsame Aktivitäten der Gruppen im Vordergrund, denn Voltigieren ist durch und durch ein Mannschaftssport.

Was sie am Voltigieren fasziniert: das Zusammenspiel mit dem Lebewesen Pferd, die Anforderungen an Kraft und gleichzeitig an die Beweglichkeit der Sportler, die Möglichkeit vor allem in der Kür große Teile selbst kreativ gestalten zu können und natürlich das Vertrauen und die Freundschaften die über die Jahre in einer Gruppe zwischen den Voltigieren, aber auch zum Trainer entstehen.

Wir freuen uns, dass Eva weiterhin für den RVC tätig sein wird und wünschen ihr viel Erfolg für die kommenden Aktivitäten und Aufgaben!

Comments Keine Kommentare »

foto-fur-ankundigung

In unserem Fotoalbum finden Sie ab jetzt neue Fotos von den Dressur- und Springwettbewerben unserer Frühlingsturniere.

Viel Spaß beim Durchklicken!

Comments Keine Kommentare »

Der RVC Gutenberg ist nun auch im sozialen Netzwerk Facebook zu finden. Wie bisher auf der Internetseite werden wir nun auch dort zeitnah über die aktuellsten Ereignisse und Veranstaltungen des Vereins berichten.

facebook_48x48
Wir freuen uns über viele Fans, Kommentare und Nachrichten!

Comments Keine Kommentare »

Liebe Vereinsmitglieder und Interessierte,

am vergangenen Samstag fand im Reiterstübchen der Reitanlage die jährliche ordentliche Mitgliederversammlung des RVC Gutenberg statt. Auf der Tagesordnung standen unter anderem ordentliche Neuwahlen zum Vereinsvorstand.

Mit 37 wahlberechtigten Anwesenden zeigte sich die Versammlung gut besucht. Nach der Begrüßung durch die ehemalige erste Vorsitzende Ulla Reiner gab diese einen ausführlichen Bericht über die zurückliegende Arbeit des Vorstandes ab. Dabei bedankte sie sich zunächst bei allen Einstellern und Aktiven für ihr Verständnis und ihre freundliche Rücksichtnahme während der zahlreichen Turniere und Lehrgänge, die im vergangenen Jahr auf der Reitanlage stattgefunden haben. Im Speziellen galt ihr Dank dabei Gerd Düsterfeld und seinem Team für die durchweg reibungslose Organisation der verschiedenen Veranstaltungen. Ebenso bedankte sie sich ausdrücklich bei Sabine Raschke und ihrem Helferteam für die tatkräftige Unterstützung, ohne die ein so erfolgreiches Veranstaltungsjahr nicht möglich gewesen wäre. In ihrem Bericht versäumte sie außerdem nicht, der guten Küchenfee des Vereins – Rudolf „Archy“ Stolz – und seiner Mannschaft zu danken, die auf allen Veranstaltungen für eine hervorragende und zunehmend über die Vereinsgrenzen bekannte Bewirtung und Verpflegung der Sportler und Gäste gesorgt hatten. Bei Anlagenchef Hans Obermaier bedankte sie sich schließlich für die gewohnt gute Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung.

Nach der einstimmigen Entlastung der Kassenführerin Martina Zecherle sowie des gesamten Vorstandes, berichteten die einzelnen Ausschussvorsitzenden der Bereiche Ausbildung, Voltigieren, Freizeit und Breitensport, Fahren, Leistungssport und Turnier und Presse- und Öffentlichkeitsarbeit über die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Jahres. Als letzter Tagesordnungspunkt stand die Neuwahl des Vereinsvorstandes an.

Der neue Vorstand des RVC Gutenberg setzt sich nach der Wahl wie folgt zusammen:

Erster Vorstand: Rudolf Stolz

Zweiter Vorstand: Ulla Reiner

Geschäftsführung: Nadine Stolz

Kassenführerin: Sandra Engler

Ausbildung: Sandra Kumpfmüller

Leistung und Turnier: Hans Obermaier

Voltigieren: Eva Schade-Weskott

Freizeit und Breitensport: Sabine Raschke

Fahren: Uschi Prell

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Katharina Nachbar

Erster Beisitzer: Christian Würfel

Zweiter Beisitzer: Martina Zecherle

Des weiteren wurden Antje Baumann und Brigitte Weingartner in das Amt des ersten und zweiten Kassenprüfers gewählt. Insgesamt konnte Wahlleiterin Anette Nachbar eine reibungslose Wahl verzeichnen.

Auf die neue Vorstandschaft warten auch in den kommenden Jahren wieder zahlreiche spannende Veranstaltungen und Aufgaben.

Wir freuen uns darauf, diese mit großem Elan und viel Freude anzugehen und wünschen in diesem Sinne bereits ein frohes Osterfest!

Bei Wünschen, Anregungen oder Fragen an die neue Vorstandschaft, scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren: info@rvcgutenberg.de

Comments Keine Kommentare »

finden sie hier: FOTOS

Das sind nur die ersten Eindrücke, bald folgen mehr :)

Comments Keine Kommentare »

Am Wochenende vom 18.-20., sowie vom 25.-26. März 2011 fanden auf der Reitanlage Obermaier die großen Frühlingsturniere des RVC Gutenberg e.V. statt. Das Erste Wochenende stand ganz im Zeichen des Dressursports. Das darauf folgende Wochenende wurde dem Springen gewidmet. Für diese beiden Turniere gingen mehr als 900 Nennungen aus ganz Schwaben ein. Die Frühlingsturniere stellten damit den Saisonauftakt in Dressur und Springen dar.

Diese Konstellation – erst ein Dressurwochenende, gefolgt von einem reinen Springwochenende – war der Erste Versuch, bereits im Frühling zwei hochkarätige Turniere mit Prüfungen bis in die Klasse M anzubieten, und wurde bereitwillig angenommen. Die Reitanlage in Gutenberg bot den Teilnehmern und Zuschauern hier beste Voraussetzungen. Eine Reithalle konnte so für das Abreiten genutzt werden, die größere Halle war ausschliesslich für die Prüfungen reserviert. Der traditionsreiche Gutenberger Reitverein kann sich auch in Zukunft vorstellen, diese Turniere wieder zu veranstalten.

Der Freitag des Dressurturniers stand ganz im Zeichen der Pferde: Hier wurden die Dressur- und Reitpferdeprüfungen abgenommen. Der Samstag stand mit seiner Dressurreiterprüfung, der Pony-Führzügelklasse, einem Reiterwettbewerb und der Dressurprüfung (Kl. A) größtenteils im Zeichen des Nachwuchses. Der Sonntag bot den ganzen Tag über ein starkes Teilnehmerfeld und spannende Wettbewerbe und Prüfungen in den Klassen E, L (Trense und Kandare) und der Klasse M.

Das Springturnier war ebenfalls breit aufgestellt. So konnten Sich die Teilnehmer nicht nur in Punkt-, Stil- und Zeitspringprüfungen messen, es gab ebenfalls einen Springreiterwettbewerb der speziell auf die Jugend zugeschnitten war, sowie  ebenfalls Springpferdeprüfungen, die viele Teilnehmer anlockten. Die Prüfungen in den Klassen A*, A**, E und L wurden durch eine Zeitspringprüfung der Klasse M* sowie einer sehr spannenden Springprüfung M* mit Siegerrunde gekrönt.

Unter den  Teilnehmern konnten  sich auch viele der Gutenberger Reiter nicht nur platzieren, sondern sogar einige Prüfungen gewinnen. So ist der Verein besonders Stolz auf Janine Kopp, die den Reiterwettbewerb gewann, Nicole Düsterfeld (1. E-Dressurwettbewerb), Nicole Wendler (1. E-Dressur, Kür), Anja Dreimann (1. Dressur-L (Kandare)) und Gerd Düsterfeld (1., Dressurpferdeprüfung Kl. L). Gerade in den unteren Klassen wurde der Jugend eine spannende Prüfungslandschaft geboten, die vor allem der Gutenberger Nachwuchs für sich nutzen konnte, um sich gegenüber der Konkurrenz zu behaupten.

Anja Dreimann, 1. L Kandare

Anja Dreimann, 1. L Kandare

Weitere Platzierungen der Gutenberger Reiter im Überblick:

Dressur:

Pony-Führzügeklasse: 2. Elisa Romberg, 3. Amelie Engler
Reiterwettbewerb: 2. Franziska Beitel, 3. Nicole Wendler, 4. Melina Rauh, 5. Anja Kettemer, 5. Madeleine Gallien, 6. Franziska Obermaier
Dressurwettbewerb Kl. E(Prfg. 1): 3. Vera Busch, 4. Jakob Obermaier, 7. Lena Romberg, 8. Nicole Düsterfeld, 10. Nicole Wendler
Dressurwettbewerb Kl. E(Prfg. 2): 3. Nicole Wendler, 4. Madeleine Gallien, 5. Nicole Düsterfeld, 6. Lena Romberg, 8. Vera Busch
Dressurreiterprüfung Kl. A: 2. Ursula Reiner
Dressurprüfung Kl. A: 5. Jaqueline Denise Siebel, 6. Ursula Reiner, 10. Martina Zecherle
Dressurprüfung Kl. L (Trense): 4. Ursula Reiner
Dressurpferdeprüfung:  6. Sandra Engler (auf Querido)
Reitpferdeprüfung:  2. Gerd Düsterfeld (auf Mira)

Springen:

Springreiterwettbewerb: 4. Jakob Obermaier
Stilspringwettbewerb Kl. E (Prfg. 1): 3. Nicole Düsterfeld, 5. Jakob Obermaier
Stilspringwettbewerb Kl. E (Prfg. 2): 6. Nicole Düsterfeld, 8. Jakob Obermaier
Springwettbewerb Kl. E: 8. Lena Romberg
Punktespringprüfung Kl. L. mit Joker: 6. Ann-Christin Schiffke

Am Samstag den 25. März fand im Rahmenprogramm ein großer Countryabend mit der Band “Willi und Illa” statt, und so feierten viele der Teilnehmer und Helfer gemeinsam bis in die frühen Morgenstunden. Der Verein bedankt sich ganz herzlich bei allen Teilnehmern, den Richtern, den Zuschauern und der großen Zahl an Helfern für rundum gelungene Turniere im Doppelpack.

Die Fotos finden Sie bald hier!

Comments Keine Kommentare »